Dr. P. H. Breitenstein

Peggy Hetmank-Breitenstein, Dr.
Peggy H. Breitenstein
Information

Sprechzeiten: Mo 16 bis 17 Uhr & Mi 8 bis 9 Uhr & n. V.

Die Sprechzeiten finden derzeit telefonisch statt sowie (nach Anmeldung per E-Mail) als Skype- oder Adobe-Connect-Meetings.  

Curriculum vitae Inhalt einblenden

Studium der Philosophie, Soziologie, Germanistik, Kunstgeschichte sowie der Regionalkunde Lateinamerika/Hispanoamerika an der Technischen Universität Dresden (mit Unterbrechungen während der Elternzeiten)
2001–2013 Lehrtätigkeit an der TU Dresden und an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
2009 Promotion (Verteidigung der Dissertation: »Die Befreiung der Geschichte. Grundlinien einer kritischen Geschichtsphilosophie bei Adorno und Foucault«)
2002–2011 Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der TU Dresden
2009–2012 Mitarbeit am Forschungsprojekt »Filosofía de la historia y valores en la Europa del siglo XXI« am Instituto de Filosofía des CSIC (Madrid)
2010–2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Philosophie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2011–2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (Fachgebiet Philosophie/Ästhetik)
2012–2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Philipps-Universität Marburg
seit SS 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre am Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Forschung Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte

Forschungsbereiche: Praktische Philosophie (Politische und Sozialphilosophie, Geschichtsphilosophie; Angewandte und Allgemeine Ethik, Metaethik); Theoretische Philosophie (Argumentationstheorie)
Forschungsthemen: Philosophische Gesellschaftskritik; Ideologiekritik im Anschluss an Hegel, Marx, Adorno; Diskurs- und Machttheorie (Foucault); Philosophische Methoden und ihre Vermittlung; Critical Thinking

Forschungsprojekte

  • Habilitationsprojekt zur Philosophischen Gesellschaftskritik
  • Lehrprojekt: »Integrative Argumentationsdidaktik« (ab WS 2018/19, mit David Löwenstein), gefördert durch die "Akademie für Lehrentwicklung" (Link zur Projektskizze)
  • Investigative Philosophie als Kritik der Öffentlichkeit (Vermittlung und Übung kritischen Denkens in Philosophie/Ethik) (Antrag geplant)

Mitgliedschaften und Initiativen

2001–2012 ständige Mitarbeit an der Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE)
2001–2012 Aufbau und Betreuung der Homepage des Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik
seit 2016 Beirat von DenkWelten e.V. – Deutsches Museum für Philosophie (Link)
seit 2018 Mitarbeit beim Netzwerk »Argumentieren in der Schule« (David Löwenstein): Koordination der AG

Gremienarbeit an der FSU Jena (gewähltes Mitglied des Beirats für Gleichstellungsfragen der FSU, des Senats (stellv. Sen. des Mittelbaus) und des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät; Sitz im Hochschulplanungs- und Finanzausschuss)

Initiativen (Forum Mittelbau FSU Jena)

Publikationen und Vorträge Inhalt einblenden

Monographien

  1. Die Befreiung der Geschichte. Geschichtsphilosophie als Gesellschaftskritik nach Adorno und Foucault. Frankfurt a.M./ New York: Campus 2013 (= Frankfurter Beiträge zur Soziologie und Sozialphilosophie, Bd. 19. Hg. von Axel Honneth [Rez. unter: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2014-2-063]

Herausgeberschaften

  1. Geschichte – Kultur – Bildung. Philosophische Denkrichtungen, Hannover: Siebert Verlag, 2007 (mit Volker Steenblock und Joachim Siebert)
  2. Karl Marx: Philosophische und ökonomische Schriften, Ditzingen: Reclam, 2008 (UB 18554) (mit Johannes Rohbeck)
  3. Philosophie. Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen, Stuttgart/Weimar: Metzler, 2011 (mit Johannes Rohbeck)

Zeitschriftenartikel und Aufsätze

  1. 'Transzendentaler Idealismus und empirischer Realismus': Die Erkenntnistheorie Heinrich Rickerts, in: Hiltscher, R.; Georgi, A. (Hg.): Perspektiven der Transzendentalphilosophie: im Anschluß an die Philosophie Kants, Freiburg (Br.)/München: Alber, 2002, S. 81-103
  2. Foucault und die Geschichtsphilosophie - eine (Re)Vision, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 27. Jg. (2005), S. 340-349
  3. Das Vorurteil und die Dialektik von Bild und Wort. Zu einem Plakat von Klaus Staeck, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 28. Jg. (2006), S. 175-177 [= Denkbild]
  4. Geschichtsphilosophie und Postmoderne, in: Breitenstein, P.H.; Steenblock, V.; Siebert, J. (Hg.): Geschichte - Kultur - Bildung. Philosophische Denkrichtungen. Johannes Rohbeck zum 60. Geburtstag, Hannover: Siebert Verlag, 2007, S. 36-52
  5. Freilich ist dies kein Apfel. Das mysteriöse Lächeln Magrittes, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 29. Jg. (2007), S. 150-153 [= Denkbild]
  6. Einleitungen und Kommentare zu Texten von Marx, in: Karl Marx: Philosophische und ökonomische Schriften, hg. von J. Rohbeck und P.H. Breitenstein, Ditzingen: Reclam, 2008, S. 293-354
  7. net dot art. Netzkunst als Sub-Version, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 30. Jg. (2008), S. 182-184 [= Denkbild]
  8. Kritische Naturgeschichte - oder: Die Sichtbarmachung des Unsichtbaren, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 31. Jg. (2009), S. 165-169 [= Denkbild]
  9. Bilderzählungen: Giottos Fresken in der Arenakapelle zu Padua, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 32. Jg. (2010), S. 165-169 [= Denkbild]
  10. Einleitung, in: Breitenstein, P.H.; Rohbeck, J. (Hg.): Einführung in die Philosophie. Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen, Stuttgart: Metzler 2011, S. XIII-XVI
  11. Geschichtsphilosophie, in: Breitenstein, P.H.; Rohbeck, J. (Hg.): Einführung in die Philosophie. Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen, Stuttgart: Metzler 2011, S. 345-354
  12. Deutscher Idealismus, in: Breitenstein, P.H.; Rohbeck, J. (Hg.): Einführung in die Philosophie. Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen, Stuttgart: Metzler 2011, S. 69-86 (mit R. Hiltscher)
  13. Das 19. Jahrhundert, in: Breitenstein, P.H.; Rohbeck, J. (Hg.): Einführung in die Philosophie. Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen, Stuttgart: Metzler 2011, S. 87-101 (mit G. Grübler, J. Rohbeck)
  14. Filosofía de la historia - Entre postmodernismo y posthistoria, in: Aramayo, R.R.; Roldán, C. (Hg.): Valorar desde la historia, Madrid/México: Plaza y Valdés 2012
  15. ICH bin ICH und VIELERLEI: Das "Lebensbild" Hannah Höchs, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 34. Jg. (2012), S. 169-173 [= Denkbild]
  16. Negative Geschichtsphilosophie nach Adorno, in: Schmidt, Christian (Hg.): Können wir der Geschichte entkommen? Frankfurt/M./ New York: Campus 2013, S. 82-105
  17. Über Wahrheit und Unwahrheit von Ideologien. Ideologiekritik als Methode philosophischer Gesellschaftskritik, in: AStA der Universität Münster (Hg.): Aufsätze zur Ideologiekritik. Münster 2016, S. 28-53
  18. Genealogie als kritische Theorie. Methodologische Überlegungen zur Gesellschaftskritik bei Foucault, in: Ellmers, Sven; Hogh, Philip (Hg.): Warum Kritik? Begründungsformen kritischer Theorien. Weilerswist: Velbrück 2017, S. 258-280
  19. Reflexive Social Critique. On the Dialectical Criticism of Ideology According to Marx and Adorno, in: Kubok, Dariusz (Hg.): Thinking Critically: What Does It Mean? The Tradition of Philosophical Criticism and Its Forms in the European History of Ideas, New York: De Gruyter 2017, S. 213-236
  20. Welcher Nachwuchs? Welche Nachhaltigkeit? - Kritische Marginalien zum Positionspapier. In: Deutsche Gesellschaft für Philosophie e.V. (Hg.): Mitteilungen (Herbst 2018), Nr. 41, S. 14-17 (Link zum Newsletter)
  21. "Zu sagen, was der Mensch sei, ist absolut unmöglich." Zugänge und Überlegungen zum zweiten Modell der Negativen Dialektik, in: Marc Nicolas Sommer/ Mario Schärli (Hg.): Unbeirrte Negation - Die  negative Dialektik nach 50 Jahren. Tübingen: Mohr Siebeck 2019, S. 189-216
  22. Rotwerden in finsteren Zeiten, in: Jens Bonnemann et al. (Hg.): 68. Soziale Bewegungen, geistige WegbereiterInnen. Springe: Zu Klampen 2019, S. 243-263
  23. Bilder halten uns gefangen - und andere draußen. Ideen zu einer philosophischen Kritik der politischen Sprache, in: Daniel Kersting/ Marcus Leuoth (Hg.): Der Begriff des Flüchtlings. Rechtliche, moralische und politische Kontroversen. Stuttgart: Metzler 2019, S. 181-200
  24. Automatische Subjekte oder Selbstbestimmung? Die digitale Revolution denken im Anschluss an Marx, in: Jürgen Leibiger (Hg.): Digitale Revolution und Gesellschaft. Berlin 2019, S. 49-66
  25. Geschichte der Kritischen Theorie. Die erste Generation (1930-1960), erscheint in: Robin Celikates/ Rahel Jaeggi/ Martin Saar (Hg.): Handbuch Kritische Theorie (Stuttgart: Metzler)

Artikel in Lexika

  1. "Karl Marx", in: Jordan, S.; Mojsisch, B. (Hg.): Philosophenlexikon, Ditzingen: Reclam 2009, S. 353-355
  2. "Friedrich Engels", in: Jordan, S.; Mojsisch, B. (Hg.): Philosophenlexikon, Ditzingen: Reclam 2009, S. 181-183
  3. "Disambiguierung". In: Stekeler-Weithofer, Pirmin/ Demmerling, Christoph (Hg.): Sprachphilosophie (Reihe: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online). New York: De Gruyter 2018
  4. "Mehrdeutigkeit". In: Stekeler-Weithofer, Pirmin/ Demmerling, Christoph (Hg.): Sprachphilosophie (Reihe: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online). New York: De Gruyter 2018

Rezensionen

  1. zu Reinhard Mehring: Politische Philosophie, Leipzig: Reclam 2005, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 28. Jg. (2006), S. 166-167
  2. zu Detlev Horster: Sozialphilosophie, Leipzig: Reclam 2005, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 28. Jg. (2006), S. 167-168
  3. zu Michael Ruoff: Foucault-Lexikon. Entwicklung - Kernbegriffe - Zusammenhänge, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2007, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 29. Jg. (2007), S. 241-242
  4. zu Clemens Kammler/Rolf Parr/Ulrich Johannes Schneider (Hg.): Foucault Handbuch. Leben - Werk - Wirkung, Stuttgart/Weimar: Metzler, 2008, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 32. Jg. (2010), S. 66-68
  5. zu Wendy Brown/Rainer Forst: The Power of Tolerance: A Debate. Columbia University Press 2014. In: Notre Dame Philosophical Reviews, Oktober 2014 (online unter: http://ndpr.nd.edu/news/52795-the-power-of-tolerance-a-debat/]

Öffentliches (Podiumsdiskussionen, Interviews o.ä.)

  1. "Schöner schuften? Arbeit 2.0" (Podiumsdiskussion mit Constanze Kurz, Fritz Rieger, Markus Schlimbach), 06.09.2014 beim 2. Denkfiguren Philosophie-Festival Dresden
  2. (Diverse) Antworten auf "Fragen zu Karl Marx". In: JenaKultur (Hg.): Von Gespenstern und geteilten Himmeln. Eine Materialiensammlung. Jena 2018 sowie unter: https://www.jenakultur.de/de//789425#/collapse1
  3. Interview zum Thema "Befreiung" (Juli 2018) mit "Agora. Das philosophische Wirtschaftsmagazin" (Link zum Blog). Ausz. erschienen in: Agora 42. 04 (2018), S. 49f. (= Druckausgabe)
  4. "Politikmüdigkeit und Populismus - Parallelen zur Weimarer Republik?" (Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Michael Dreyer, Dr. Werner Greiling und Kommunalpolitikerinnen), 19.09.2018, Bad Lobenstein, veranstaltet von der Partnerschaft für Demokratie im Saale-Orla-Kreis (gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" und das Thüringer Landesprogramm "Denk Bunt")
  5. "Jena entfristet? Zukunftsvertrag und Dauerstellen an der FSU Jena (Podiumsdiskussion mit Markus Hoppe, Walter Rosenthal, Katrin Glaser, Stefanie Graefe, Thomas Engel und Tilman Reitz), 22.10.2019, Jena

Vorträge, Impulse, Workshops etc. (Auswahl)

  1. "Kritik der Geschichtsphilosophie und kritische Geschichtsphilosophie", bei der Tagung "Una nueva filosofía de la historia para una nueva Europa", 13.03.2006 am Consejo superior de investigaciones scientíficas (Madrid)
  2. "Kritik der Geschichtsphilosophie bei Adorno und Foucault", 31.05.2006 im Philosophi-schen Kolloquium des Instituts für Philosophie der TU Dresden
  3. "Negative Geschichtsphilosophie nach Adorno", 19.10.2011 im Philosophischen Kollo-quium des Instituts für Philosophie der Universität Leipzig
  4. "Sloterdijk: Posthistoire y la amenaza de catástrofe", 22.11.2011 am Consejo superior de investigaciones scientíficas (Madrid)
  5. "Adornos Geschichtsbegrff" und "Foucaults Archäologie", September 2013, Transzendentalphilosophie XII: "Die Rückkehr der Geschichtsphilosophie" (Inter University Centre Dubrovnik)
  6. "Kritik", 05.09.2014 beim 2. Denkfiguren Philosophie-Festival Dresden
  7. "Was ist Kritik?", 06.09.2014 beim 2. Denkfiguren Philosophie-Festival Dresden
  8. "Ideologiekritik", 06.01.2015, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft) 
  9. "Über Wahrheit und Unwahrheit von Ideologien", 15.01.2015, Universität Münster
  10. "Sie wissen das [nicht], aber sie tun es"? Ideologiekritik als philosophische Methode (Tagung "Wie verstehen wir universitäre Lehre?", 26.-28.03.2015, Institut für Philosophie, Universität Hildesheim)
  11. "Warum darfst Du nicht (alles) tun, was Du willst?", 13.05.2016, Kinderuni der FSU Jena
  12. "'Zu sagen, was der Mensch sei, ist absolut unmöglich'", 23.06.2016, Internationale Fachtagung "Negative Dialektik. Archäologie eines Konzepts nach 50 Jahren", 22.- 24.06 2016 Universität Basel, Schweiz
  13. "Zu 'Ethiken des Alltags'", Co-Referat bei der Tagung "Die Normativität des Sozialen - Ein Dialog zwischen Soziologie und Philosophie", 8.12.2016, Friedrich-Schiller-Universität Jena/ Max-Weber-Kolleg Erfurt)
  14. "Bilder halten uns gefangen. Philosophie als Sprachbildkritik", Vortrag auf der Tagung "Transdisziplinäre Dialoge zum Flüchtlingsbegriff", Friedrich-Schiller-Universität Jena, 21.06. 2017
  15. "The Problems of Ideology Critique ", Vortrag im Rahmen einer von der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung organisierten Internationalen Tagung: "Tradition and forms of criticism in European philosophy", 12./13.09.2017, Katowice, Faculty of Social Sciences
  16. "Philosophieunterricht als Schule der Einbildungskraft", auf der Tagung "Wie verstehen wir universitäre Lehre II?", 20./21.10.2017, Institut für Philosophie, Universität Hildesheim
  17. "Kinder an die Macht! Warum ist Mitbestimmung wichtig?", 27.10.2017, Kinderuni der Friedrich-Schiller-universitat Jena
  18. "(Un)Bekannte Wege aus dem Fliegenglas?" 15.11.2017, Vortrag im Collegium Philosophicum am Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-universitat Jena
  19. "Geschichtsphilosophie bei Marx", Podiumsdiskussion, Universität Leipzig, organisiert von der Arbeitsgruppe "Marx-Expedition" , 06.12.2017, 18 Uhr im Institut für Zukunft, Leipzig (Mitschnitt - mp3)
  20. "Anekdoten der Vergangenheit? Marx zum Verhältnis von offener Gewalt und struktureller Herrschaft", Vortrag, Referat für Politische Bildung, 17.04.2018, 18.30 Uhr, TU Dresden (Mitschnitt - mp3)
  21. "Das Marx-Objekt". Workshop zur Visualisierung der Marxschen Theorie, zusammen mit Matthias Warkus, Denkwelten e.V. Deutsches Museum für Philosophie, 22.04.2018
  22. "Zwischen den Stühlen - Philosophische Tischgespräche zu Marx", 04.05.2018 im Rahmen des Jenaer Marx-Symposiums (Organisation und Durchführung der Tischgespräche und Beiträge)
  23. "Rotwerden in finstren Zeiten. 68 als Erfahrung", 28.07.2018 auf der Tagung "68 Soziale Bewegungen und VordenkerInnen", 26.-29.07.2018 in Jena
  24. Klausurwoche "Habe Mut! Doch zu welchem Verstand?", 24.-29.09.2018 auf Gut Siggen (Schleswig-Holstein), organisiert von Annett Wienmeister und Falk Bornmüller, gefördert durch die Alfred-Toepfer-Stiftung
  25. "Gesellschaftstheorie - Philosophische Perspektiven und Beiträge", 09.01.2019, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Gesellschaftstheorie WS 2018/19, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  26. "Stummer Zwang der Verhältnisse? Gewalt und Geschichte beim späten Marx", Vortrag, 31.01. 2019, Universität Oldenburg (Adorno-Forschungsstelle)
  27. "Automatische Subjekte oder Selbstbestimmung? Potentiale der Digitalisierung im Anschluss an Marx", Vortrag, Workshop & Podiumsdiskussion auf der Tagung "Digitale Revolution und Gesellschaft", 14./15. Juni 2019, TU Dresden, RLS und Referat für Politische Bildung (Link)
  28. "Naturgeschichte und Widergeist." (Vortrag an der Adorno-Forschungsstelle Oldenburg, Fr, 18.10.2019)
  29. "Geschichtsphilosophie und Gesellschaftskritik" (Tagesworkshop an der Adorno-Forschungsstelle Oldenburg, Sa., 19.10.2019)
  30. "Sagen oder zeigen? Zur Dramaturgie der Verfremdung bei Brecht und Marx" (Vortrag auf der Tagung: "Die Emotionalisierung des Politischen, 23.11.2019)
  31. "Absolut wertvoll?! Philosophie meets Klima- und Artenschutz" (Impuls/Seminar im Rahmen der Public Climate School Jena, 25.11.2019)
  32. "Akademische Karriere für Frauen" (Impuls beim Netzwerktreffen "Frauen in den Geisteswissnschaften", Jena, 12.12. 2019)
Lehrveranstaltungen Inhalt einblenden
  1. WS 2001/02: Seminar "Kritische Theorie der Gesellschaft" (TU Dresden)
  2. WS 2001/02: Seminar "Kritische Gesellschaftstheorie der Kunst" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  3. SS 2002: Seminar "Kunst in der verwalteten Welt" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  4. WS 2002/03: Seminar "Einführung in die postmoderne Philosophie und Ästhetik" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  5. SS 2003: Hauptseminar "Geschichtsphilosophie im 19. und 20. Jahrhundert" (TU Dresden, mit Prof. Rohbeck)
  6. SS 2003: Seminar: "Das Ende der Geschichte und die Geschichtsphilosophie des Avantgardismus" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  7. WS 2004/05: Seminar "Kunst, Gesellschaft, Geschichte. Einführung zu Theodor W. Adorno" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  8. WS 2005/06: Seminar "Lebenskunst und Ästhetik der Existenz" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  9. WS 2005/06: Tutorium/Proseminar "Einführung in die Politische Philosophie" (TU Dresden)
  10. SS 2006: Proseminar "Einführung in die Geschichtsphilosophie" (TU Dresden)
  11. WS 2006/07: "Einführung in die Handlungstheorie" (Blockveranstaltung am HyperWerk der FHBB Basel; 13.11.-17.11.2006)
  12. WS 2006/07: Oberseminar "Probleme der Geschichtsphilosophie heute" (TU Dresden, mit Prof. Rohbeck)
  13. WS 2006/07: Proseminar "Geschichtsphilosophie und ihre Kritik im 20. Jahrhundert" (TU Dresden
  14. SS 2007: Hauptseminar/Oberseminar "Erinnern, Vergessen, Geschichte" (TU Dresden, mit Prof. Rohbeck)
  15. SS 2007: Proseminar "Michel Foucault: Überwachen und Strafen" (TU Dresden)
  16. WS 2007/08: Proseminar "Sozial- und geschichtsphilosophische Schriften Adornos" (TU Dresden)
  17. SS 2008: Hauptseminar "Theodor W. Adorno: 'Negative Dialektik'" (TU Dresden)
  18. WS 2009/10: Proseminar "Einführung in die Geschichtsphilosophie" (TU Dresden)
  19. SS 2010: Seminar "Philosophische Gesellschaftskritik I: Karl Marx" (TU Dresden)
  20. WS 2010/11: Seminar "Philosophische Gesellschaftskritik II: Frankfurter Schule (1)" (TU Dresden)
  21. WS 2010/11: Seminar "Kunst und Kulturindustrie" (HfBK Dresden/ TU Dresden)
  22. WS 2010/11: Seminar "Einführung in die Praktische Philosophie" (MLU Halle-Witten.)
  23. WS 2010/11: Seminar "Mill: Utilitarismus" (MLU Halle-Witten.)
  24. SS 2011: Seminar "Einführung in die Theoretische Philosophie" (MLU Halle-Witten.)
  25. SS 2011: Seminar "Kant: Prolegomena" (MLU Halle-Witten.)
  26. SS 2011: Seminar "Schönheit - Erhabenheit - Genie. Einführung in Kants Kritik der ästhetischen Urteilskraft" (Hochschule für Bildende Künste Dresden/ TU Dresden)
  27. WS 2011/12: Seminar "Ethiktypen" (MLU Halle-Witten.)
  28. WS 2011/12: Seminar "Rawls: Gerechtigkeit als Fairness" (MLU Halle-Witten.)
  29. SS 2012: Seminar "Einführung in die postmoderne Ästhetik" (Hochschule für Bildende Künste Dresden)
  30. SS 2012: Seminar "Sprechakttheorie" (MLU Halle-Witten.)
  31. SS 2012: Seminar "Metaethik" (MLU Halle-Witten.)
  32. WS 2012/13: Seminar "Philosophische Gerechtigkeitstheorien" (Philipps-Universität Marburg)
  33. WS 2012/13: Vertiefungsübung zum Textlektüreseminar "John Stuart Mill Utilitarianism und On Liberty" (Philipps-Universität Marburg)
  34. WS 2012/13: Vertiefungsübung zum Seminar "Einführung in die Philosophie" (Philipps-Universität Marburg)
  35. SS 2013: Vorlesung/Seminar "Einführung in die Philosophie" (Philipps-Universität Marburg)
  36. SS 2013: Seminar "Philosophie und Ethik der Pädagogik" (Philipps-Universität Marburg)
  37. SS 2013: Vertiefungsübung zur Vorlesung/Seminar "Einführung in die Philosophie" (Schreib-werkstatt) (Philipps-Universität Marburg)
  38. 09/2013: Kurs Transzendentalphilosophie XII: "Die Rückkehr der Geschichtsphiloso-phie" (Inter University Centre Dubrovnik; mit anderen Lehrenden)
  39. WS 2013/14 Proseminar "Einführung in die Kritische Theorie. Texte der frühen Frankfurter Schule" (Philipps-Universität Marburg)
  40. WS 2013/14 Proseminar "Ethiktypen" (Philipps-Universität Marburg)
  41. WS 2013/14 Seminar "Philosophie und Geschlecht" (Philipps-Universität Marburg; mit Prof. Dr. A. Esser, Dr. A. Bitter, PD. Dr. M. Soboleva, D. Kersting )
  42. WS 2013/14 Vertiefungsübung zur Vorlesung/Seminar "Einführung in die Philosophie" (Phi-lipps-Universität Marburg)
  43. WS 2013/14 Proseminar "Argumentieren in der Ethik" (Vertiefungsübung zur Vorlesung "Grundbegriffe der Praktischen Philosophie") (Philipps-Universität Marburg)
  44. SS 2014 Hauptseminar/Seminar: "G.W.F. Hegel Grundlinien der Philosophie des Rechts" (Phi-lipps-Universität Marburg)
  45. SS 2014 Proseminar "Karl Marx - Anthropologie, Geschichts- und Sozialphilosophie" (Phi-lipps-Universität Marburg)
  46. SS 2014 Proseminar "Ethiktypen" (Philipps-Universität Marburg)
  47. WS 2014/15 Hauptseminar/Seminar: "Gerechtigkeit" (Philipps-Universität Marburg)
  48. WS 2014/15 Seminar: "Argumentieren in der Ethik" (Philipps-Universität Marburg)
  49. WS 2014/15 Proseminar: "Naturethik" (Philipps-Universität Marburg)
  50. WS 2014/15 Vertiefungsübung zur Vorlesung/Seminar "Einführung in die Philosophie" (Philipps-Universität Marburg)
  51. SS 2015 Übung "Was ist Gerechtigkeit?" Philosophisches Argumentieren und Schreiben (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  52. SS 2015 Übung "Argumentieren und Schreiben in der Theoretischen Philosophie" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  53. WS 2015/16 Übung "Begründungstypen in der Allgemeinen und Angewandten Ethik." Philosophisches Argumentieren und Schreiben (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  54. WS 2015/16 Übung "Probleme der Theoretischen Philosophie." Argumentieren und Schreiben (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  55. WS 2015/16 "Die Befreiung der Geschichte. Geschichtsphilosophie als Gesellschaftskritik" (Blockseminar, 08./09.01.2016, WWUniversität Münster)
  56. SS 2016 Übung "Begründungstypen in der Politischen Philosophie." Philosophisches Argumentieren und Schreiben (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  57. SS 2016 Übung "Skeptische Argumente, Gedankenexperimente, Gottesbeweise" Philosophisches Argumentieren und Schreiben (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  58. WS 2016/17 Übung "Flüchtlinge - Weltarmut - globale Gerechtigkeit: Ethische Begründungstypen" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  59. WS 2016/17 Übung "Philosophisches Fragen und Argumentieren mit Russell" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  60. SS 2017 Übung "Philosophische Argumente in der Flüchtlingsdebatte" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  61. SS 2017 Übung "Descartes' Meditationen" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  62. WS 2017/18 Übung "(Wie) Lässt sich Moral begründen?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  63. WS 2017/18 Übung "Gibt es unbezweifelbares Wissen?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  64. SS 2018 Übung "Aristoteles' Praktische Wissenschaft" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  65. SS 2018 Übung "Was können wir wissen?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  66. WS 2018/19 Übung "Was sind gute Gründe?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  67. WS 2018/19 Übung: "Unterscheiden, Begreifen, Begründen" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  68. SS 2019 Übung: "Analyse, Reflexion, Kritik" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  69. SS 2019 Übung: "Politisch(es) Denken" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  70. SS 2019 Lektürekurs: "Grundlegende Texte der Kritischen Theorie" (Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  71. WS 2019/20 Übung: "Absolut gut!?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  72. WS 2019/20 Übung: "Was ist unbezweifelbar?" (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  73. WS 2019/20 Schreibwerkstatt (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  74. WS 2019/20 Seminar: "Das Kritische der Kritischen Theorie" (Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena)

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang